Zum Inhalt springen
minis_kopfgrafik_navigation

Die Mini-Seite

Minilogo_w_1

Der Name Ministrant kommt von dem lateinischen Wort „ministrare“, was übersetzt „dienen“ heißt. Im Gottesdienst übernehmen die Ministranten besondere Aufgaben, indem sie bei der der heiligen Messe oder einer anderen liturgischen Feier assistieren. Die Minis, wie sie auch oft genannt werden tragen beim Gottesdienst sie ein spezielles Gewand. Bevor sie den Altardienst ausüben können, üben sie alles, was dazugehört.

Neben ihren Aufgaben in der Liturgie gestalten die Minis auch viele Freizeitaktivitäten  - sowohl in regelmäßigen Gruppenstnden, als auch in Ministrantenfahrten, bei denen sie manchmal auch mit den Ministranten aus dem gazen Erzbistum unterwegs sind. Im Oktober 2022 waren die Wesselinger Ministranten zum Beispiel auf großer Romwallfahrt.

 

 

Bilder von der Romwallfahrt

7 Bilder

Die Minigruppen in Wesseling

Wir Messdiener*innen aus St. Germanus stehen für Gemeinschaft. Bei uns ist jede*r willkommen und wird so wie er/sie ist wertgeschätzt. Zur Zeit sind wir 30 Messdiener*innen im Alter zwischen 9 und 28 Jahren und lieben die Vielfalt in unserer Gruppe. Unsere Hauptaufgabe ist natürlich die Mitwirkung am Gottesdienst in unserer Pfarrkirche. Wir verbringen aber auch außerhalb der Kirche viel Zeit miteinander und sind so zu einer tollen Gruppe zusammengewachsen. Wir treffen uns samstags um 11 Uhr immer wieder in unserem Messdienerraum um gemeinsam zu spielen, zu kochen oder zu backen. Freitags abends findet ein Jugendtreff für unsere älteren Messdiener*innen statt. Aber auch größere Aktionen stehen mehrmals im Jahr an. So waren wir schon im Aqualand, Schlittschuhlaufen, Bowlen, im Phantasialand oder haben gemeinsam im Pfarrgarten bzw. Pfarrheim übernachtet. Auch feiern wir regelmäßig Feste wie das Sommer- oder Lichterfest zusammen.

Wenn du Teil unserer tollen Gemeinschaft werden willst und wir dein Interesse geweckt haben, dann melde dich doch ganz unverbindlich bei uns. Wir würden uns freuen, dich schon bald bei uns begrüßen zu dürfen! 

Kontakt: Katrin Sehrbrock  Mail

Wenn Du noch mehr über uns wissen möchtest, folge uns bei Instagram: messdiener_st.germanus

Ansprechpartnerin:
Eva-Maria Gerchel:
t. 02236.84 26 29, E-Mail

Wer zu uns passt:
Jungen und Mädchen nach der Erstkommunion
(Alter: ab 9 Jahre - bis ca. 18-20 Jahre)

Was wir so machen:
Neben den Diensten bei den Gottesdiensten das Erleben von Gemeinschaft mit Gleichgesinnten.
Es gibt:
- Gruppenstunden
- Spielenachmittage
- Ausflüge
- Besuch von Veranstaltungen
- Kontakte knüpfen mit Menschen mit Migrationshintergrund
- Hilfeleistungen (Altkleidersammlung) für Menschen in Not
- und vieles andere mehr …  

Ansprechpartnerin:
Francesca Petta
t. 02236.37 87 86 E-Mail

Kinder und Jugendliche nach der ersten heiligen Kommunion, das Alter ist nach oben offen.

Was wir so machen:
- Wir haben verbindliche Gruppenstunden jeden Freitag
von 17:30 Uhr - 18:30 Uhr (Gruppe Elisabeth, für alle Messdiener bis 13 Jahren)
von 18:30 Uhr - 19:30 Uhr (Gruppe Theresa, für alle Messdiener ab 13 Jahren)
- Üben für die Liturgie (Freude an der Hl. Messe)

Gemeinsame Aktionen über die Pfarrgrenzen hinaus:
- Fahrt nach Elspe
- Fahrt nach Köln
- Fahrt nach Rom
- Und vieles andere mehr …

Ansprechpartner:
Maximilian Nüßgen
E-Mail 

Wer zu uns passt:
Messdienergemeinschaft der Gemeinde Schmerzhafte Mutter in Berzdorf hat Platz für alle Kinder, die zur Kommunion gegangen sind und Spaß an einer lebhaften Messdienergemeinschaft haben. Aber auch ältere Jugendliche sind herzlich willkommen, denn unsere Messdiener sind von jung bis alt gerne dabei (zwischen 9-25 Jahren).

Was wir so machen:
- Wir wirken mit viel Freude aktiv bei Gottesdiensten mit
- Abhalten von regelmäßigen Messdienerstunden zum Spiel und Spaß, aber auch zum Erlernen der Dienste am Altar
- Teilnahme am Berzdorfer Karnevalzug
- Veranstalten einer Karnevalsparty im Pfarrheim
- Weihnachtskekse backen
- Betreiben einer Weihnachtsbude im Gut Hagenhof
- Kleidersammlung "Aktion Missio" (2x im Jahr)
- Ausflüge, wie z. B. Kanu fahren in Kevelaer oder das Bubenheimer Spieleland
- Alle drei Jahre die Messdienerwallfahrt nach Rom für Messdiener ab 14 Jahren
- Außerdem treffen sich die Messdiener auch schon einmal fernab der Kirche und veranstalten zum Beispiel einen Disneyabend (Disney Filme gucken) oder gehen kegeln und vieles mehr.

Ansprechpartnerin für die Ministrantenarbeit in Wesseling

Dorothy Gockel

Pastoralassistentin Dorothy Gockel